Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Brand in Kellerraum auf der Koblenzer Karthause

POL-PPKO: Brand in Kellerraum auf der Koblenzer Karthause
Kellerfenster des Hauses, aus dem der Rauch austrat

Koblenz (ots) - Gegen 23.30 Uhr wurden in der gestrigen Nacht (11.8.2016) Polizei und Feuerwehr über einen Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße informiert.

Die Rettungskräfte konnten bei Eintreffen feststellen, dass sich keine Person mehr in dem 8-Parteienhaus befanden und auch niemand verletzt wurde.

Ein Mitbewohner, der um kurz vor halb 12 das Piepen eines Rauchmelders hörte und aus dem aus dem Keller aufsteigenden Rauch bemerkte, verständigte sofort die Feuerwehr. Auch informierte er die übrigen Bewohner, die dann vor dem Anwesen auf die Rettungskräfte warteten.

Das Feuer konnte schnell gelöscht und ein Übergreifen auf andere Räume verhindert werden. Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Schadens stehen noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: