Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Koblenz (ots) - Glück im Unglück hatte ein 45-jähriger Mann aus Winningen. Der Mann hatte sich alkoholisiert an das Steuer seines Mercedes gesetzt. Er fuhr dann aus Winningen in Richtung Kobern-Gondorf, wo er gegen 23:25 Uhr auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in Kombination mit Alkoholabusus die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit seinem Mercedes während einer Flugphase über die B416 und kam dann auf dem Dach zum Liegen. Der 40-Jährige zog sich, vermutlich bei der ungeplanten Außenlandung, eine Platzwunde am Auge und eine Schnittwunde an der Hand zu. Schmerzlicher dürfte für ihn der Verlust seiner Fahrerlaubnis sein. Die musste er abgeben, da er eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1,8 Promille hatte. Der Sachschaden wird auf 700EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: