Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Unbekanntes Pärchen versucht in Koblenzer Seniorenheim zu gelangen

Koblenz (ots) - In der Nacht zum heutigen Dienstag, 26. Juli 2016, versuchten zwei bislang unbekannte Personen in ein Seniorenheim an Rande der Altstadt einzusteigen. Gegen 2.00 Uhr informierte die Nachtschwester des Wohnheims die Koblenzer Polizei, da sie kurz zuvor beobachtete, wie ein Mann gewaltsam versuchte ein Fenster des mehrgeschossigen Anwesens in der Kornpfortstraße zu öffnen und anschließend gemeinsam mit einer Frau flüchtete. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der mehrere Streifenwagen beteiligt waren, konnte das Pärchen nicht mehr angetroffen werden.

Die beiden Flüchtigen wurden von der Zeugin wie folgt beschrieben: Männliche Person:

   - etwa 30 Jahre alt und 180 cm groß,
   - normale Statur,
   - kürzere, dunkle Haare.
   - Während der Tatausführung war der Mann mit einem roten T-Shirt 
     bekleidet und trug auf dem Rücken einen schwarzen Rucksack. 

Weibliche Begleiterin:

   - etwa 20 bis 30 Jahre alt,
   - etwas kleiner als die männliche Person,
   - blondes kinn- bis schulterlanges Haar,
   - normale Figur.
   - Die junge Frau trug ein helles Sommerkleid mit kleinem 
     Blumenmuster und Flip-Flops. 

Hinweise zu dem unbekannten Pärchen nimmt die Polizei Koblenz unter der Telefonnummer 0261/103-0 oder per Mail unter pikoblenz1@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: