Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 29.06.2016, 11.36 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer die B 9 in Koblenz, aus Richtung Boppard kommend in Richtung Innenstadt. In Höhe des Fastnachtsmuseums kam er, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen den hohen Bordstein. Durch diese Berührung stürzte der Mann und verletzte sich schwer. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme kam es zu Staus, da die B 9 stadteinwärts gesperrt werden musste. Um 12.50 Uhr rollte der Verkehr in Richtung Innenstadt wieder störungsfrei

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: