Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Sattelzug umgekippt/Vollsperrung der B 421

55483 Kappel/Hunsrück (ots) - Heute, um 01:50 Uhr, kam es auf der B 421 zwischen Kappel und Kirchberg zu einem schweren Verkehrsunfall, als ein mit 25 Tonnen Zementsäcken beladener Sattelzug in einer leichten Gefällstrecke aus bislang nicht geklärter Ursache ins Schleudern geriet und nach rechts in den Straßengraben kippte. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien; er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Simmern eingeliefert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 30.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten ist die B 421 in diesem Streckenabschnitt bis ca.11:00 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: