Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 15.08.16

Bendorf (ots) - Verkehrsunfallflucht

Bendorf, Kaufland-Parkplatz Freitag, 12.08.16, 15.55 Uhr Die Geschädigte parkte ihren weißen Mercedes, GLE ordnungsgemäß vorwärts in einer Parklücke auf dem Kaufland Parkplatz in Bendorf. Als sie von ihrem Einkauf zurückkam, bemerkte sie einen Schaden am Heck des Fahrzeugs, der in ihrer Abwesenheit verursacht wurde. Der Verursacher flüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Schaden von 3500 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Tel.: 02622/94020.

Unter Alkoholeinfluss ein geparktes Fahrzeug gerammt

Vallendar, Willy Brandt Platz Am 14.08.2016, gegen 0.45 Uhr Ein 64-jähriger Pkw Fahrer beschädigte beim Rangieren auf dem Parkplatz einen anderen Pkw. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Verursacher festgestellt. Ein Atem-Alcotest ergab einen Wert von 0,93 %o. Es wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

Nachbarn mit Schusswaffe bedroht

Bendorf, Erik-Reger-Straße Am 14.08.2016, gegen 22.30 Uhr, teilte der Geschädigte mit, dass sein Nachbar ihn und andere Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht habe. Er habe mit der Waffe vor ihnen gestanden und auf sie gezielt. Die eingesetzten Beamten konnten den Täter antreffen und festnehmen, nachdem Unterstützungskräfte aus Koblenz eingetroffen waren. Die Waffe wurde in einem Gebüsch in der Nähe des Hauses gefunden. Es handelt sich um eine echt aussehende Schreckschusspistole. Der 26-jährige Täter stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Er wurde zur Dienststelle der Polizei Bendorf verbracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Waffe wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung wurde eingeleitet. Da kein Haftgrund vorlag, wurde der Beschuldigte anschließend von der Polizei entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: