Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Veranstaltung " Monsters of Rock" auf der Freilichtbühne Loreley

Rhein-Lahn-Kreis (ots) -

Am kommenden Freitag, dem  17.Juni .2016, findet auf der 
Freilichtbühne Loreley in Sankt Goarshausen die Konzertveranstaltung 
"Monsters of Rock", mit den Künstlern Thin Lizzy, Manfred Mann's 
Earthband und Ritchie Blackmore's Rainbow statt.

Gegen 16:00 Uhr werden die Konzertbesucher eingelassen, und ab ca. 
17:30 Uhr beginnen die Konzerte  
Aus den Erfahrungen der Vergangenheit ist bekannt, dass nicht nur die
Abfahrt nach Konzertende, sondern auch die Anfahrt zum Konzert nicht 
ganz ohne Rückstau verlaufen wird. Die Polizei rät daher allen 
Besuchern zu einer frühen und entspannten Anreise. 

Einkalkuliert werden muss bei dieser Veranstaltung auch, dass wegen 
des durch die starken Regenfälle der vergangenen Tage aufgeweichten 
Untergrundes die zur Verfügung stehenden Parkräume erheblich 
beeinträchtigt sind. Besucher, die mit dem Pkw anreisen, sollten 
diesem Umstand durch besonnenes Verhalten Rechnung tragen und den 
Anweisungen des Sicherheitspersonals und der Polizei vor Ort folgen.

Nutzen Sie daher verstärkt die Bahnverbindungen nach St. Goarshausen 
oder auch die Shuttle-Verbindungen von St. Goarshausen zum 
Loreleyplateau. Sowohl die Rheinfähre nach St. Goar als auch die 
eingesetzten Shuttle-Busse fahren bis der letzte Gast das Plateau 
nach Konzertende verlassen hat. Die Busse werden bevorzugt durch den 
abfließenden Verkehr geleitet. 
Die Haltestelle der Shuttle-Busse befindet sich auf dem 
Loreley-Plateau vor dem Besucherzentrum und in der Stadt St. 
Goarshausen in Sichtweite der Einmündung B 274 / 
Heinrich-Heine-Straße in der Nähe des Rheinufers. 
Die Polizei wünscht allen Besuchern eine stressfreie Fahrt und einen 
angenehmen Aufenthalt. 

Weitere Infos erhalten sie über die Facebook-Seite der Polizei 
Rheinland-Pfalz.


POLIZEIINSPEKTION ST. GOARSHAUSEN - Telefon 06771/9327-0 - E-Mail: 
pisanktgoarshausen@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Andreas Bode
Telefon: 02602-9226-0
E-Mail: andreas.bode@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: