Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Großkontrollen der Polizei mit Zielrichtung Wohnungseinbruchsdiebstahl

Mainz, Bad Kreuznach, Worms (ots) - Dienstag 07.02.2017, 14:00 - 20:00 Uhr Bereits am Dienstag führte die Polizei mit über 60 Einsatzkräften mehrere Großkontrollen im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mainz durch. Die Kontrollaktion hatte die Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen zum Ziel. Im gesamten Zeitraum wurden weit über 100 Fahrzeuge und 175 Personen kontrolliert. Konkrete Anhaltspunkte für Beteiligung an derartigen Delikten wurden nicht nachgewiesen. Auch in der Zukunft wird die Polizei ihre Kontrollen in unterschiedlicher Ausprägung fortsetzen. Die Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen stellt ein vorrangiges Ziel der Polizei dar.

Haben Sie Hinweise oder möchten verdächtige Beobachtungen mitteilen, wählen Sie bitte den Notruf 110 oder wenden sich an ihre nächstgelegene Dienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: