Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Einbrecher übernachtete im Haus

Nieder-Olm (ots) - Montag, 19.09.2016 bis Donnerstag, 22.09.2016

Die Absicht des 47-jährigen polnischen Staatsangehörigen war sicherlich nicht, in dem unbewohnten Einfamilienhaus in der Pariser Straße, einzubrechen, um etwas zu stehlen. Der wohnsitzlose Mann verschaffte sich vermutlich schon vor einigen Tagen Zutritt zu dem Haus, in dem er die Rollläden hochschob und ein Fenster aufdrückte. Im Anwesen hatte er seine Habe ausgebreitet, den Fernseher zurechtgestellt und reichlich von dem im Keller gelagerten Alkohol konsumiert. Gestern wurde er beim Verlassen des Hauses durch Nachbarn gesichtet und wenig später von der Polizei vorläufig festgenommen. Bei der Atemalkoholkontrolle ergab sich ein Promillewert von 2,66. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: