Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Taschendiebin abgewehrt ?

Mainz (ots) - Am 16.06.2016, 16:05 Uhr, befanden sich eine 76-jährige Mainzerin und ihr Ehemann (79 Jahre) in einem Kaufhaus in der Ludwigsstraße, als eine unbekannte Frau plötzlich und ohne Grund zu nah an die Mainzerin herantrat. Ihrem Mann fiel dies auf, er äußerte laut seinen Unmut und die Vermutung, dass seine Frau beklaut werden sollte. Daraufhin ging die fremde Frau weg, eine zweite Frau, die wahrscheinlich Schmiere gestanden hatte, ging ebenfalls weg. Die Mainzerin stellte dann fest, dass ihre Handtasche geöffnet worden war, der Geldbeutel war jedoch noch in der Tasche. Der Senior informierte die Polizei und den Hausdetektiv, der die zweite Frau (51 Jahre) bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: