Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Ruhestörung endete in einer körperlichen Auseinandersetzung

Mainz (ots) - Mainz, Richard-Schirrmann-Straße, 21.03.2016, 22:00 Uhr Da ihr 46-jähriger Nachbar zum wiederholten Mal zu laut Musik hörte, wollte sich die 29-Jährige direkt bei ihm beschweren. Weil das sofort in einer Schreierei endete, holte sich die 29-Jährige Hilfe von zwei 27 und 30 Jahre alten Freunden. Sie klingelten nochmals bei dem Nachbarn, um ihn offenbar zur Rede zu stellen. Der 46-Jährige fühlte sich scheinbar bedrängt und besprühte die zwei Männer mit einem Tierabwehrspray. Die Männer griffen daraufhin den Nachbarn an. Die Polizei trennte die Kontrahenten und sorgte für Ruhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: