POL-PPMZ: Gutmütigkeit ausgenutzt

Mainz (ots) - Mainz, Gutenbergplatz, 15.03.2016, 19:30 Uhr Die Gutmütigkeit einer 22-Jährigen wurde am Dienstagabend ausgenutzt. Sie überließ ihr Mobiltelefon einer ihr unbekannten 18-Jährigen, damit diese ein dringendes Gespräch führen konnte. Im Gegenzug erhielt die Geschädigte als Pfand die Handtasche der Heranwachsenden. Die 18-Jährige ergriff mit dem Telefon die Flucht. Die privat veranlasste Ortung des Telefons führte die Polizei zur Täterin in die Hintere Bleiche. Die 18-Jährige wurde zur Identitätsfeststellung vorläufig festgenommen, da sie keinerlei Ausweispapiere mit sich führte und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: