POL-PPMZ: Mainz, Banküberfall - Zeugen gesucht!

Mainz (ots) - Am 26.02.2016, 12:08 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale der Sparkasse Mainz in der Langenbeckstraße, im Bereich des Haupteingangs zur Universitätsmedizin. Unter Vorhalt einer Schusswaffe erbeutete er einen geringen Bargeldbetrag und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Circa 25 Jahre, circa 1,75 Meter groß, schlank, wahrscheinlich Deutscher - eventuell mit Mainzer Akzent, dunkle hüftlange Jacke (schwarz oder blau), dunkle Wollmütze, dunkler Schal im Gesicht, schwarze Hose.

Fragen der Polizei:

   -	Wer hat vor der Tat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? 
   -	Wer hat den Täter nach der Tat beobachtet und kann Angaben zur 
Fluchtrichtung machen? 
   -	Ist jemandem im angrenzenden Wohngebiet oder auf dem Gelände der
Universitätsmedizin Mainz eine verdächtige Person aufgefallen, auf 
die die Personenbeschreibung passt? 

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: