Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Schusswaffe im Bus vergessen

Mainz (ots) - Dienstag, 29.12.2015, 07:40 Uhr

Am Dienstagmorgen meldet ein Busfahrer der Polizei, dass gerade eine Frau mit dem Bus bis auf den Lerchenberg gefahren sei, die beim Verlassen des Busses auf der hinteren Sitzreihe eine Schusswaffe vergessen habe. Es stellte sich heraus, dass es sich hierbei um eine Schreckschusswaffe handelte. Die Frau konnte im Nahbereich durch die Polizei noch angetroffen werden und stand unter dem Einfluss von Alkohol. Die 30-jährige mit Wohnsitz in Wiesbaden gab an, die Waffe in der Nacht von einer Bekannten geschenkt bekommen zu haben. Die Waffe wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: