Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Eingesperrtes Brautpaar

Bad Sobernheim (ots) - Ein hilfesuchender Fotograf aus Bad Kreuznach meldete sich auf hiesiger Dienststelle und schilderte ein äußert diffiziles Problem.

Er sei mit einem Brautpaar im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim, um dort Fotos mit dem Brautpaar und dem Brautauto vor schönem Hintergrund zu fertigen. Er hatte im Vorfeld die Erlaubnis bekommen mit dem Brautauto und dem Paar bis 18:00 Uhr Fotos auf dem Gelände zu machen. Als man um 17:45 Uhr an das Tor zurückkam, war alles abgeschlossen und kein Verantwortlicher mehr vor Ort. Das Brautpaar kam nicht mehr heraus und die Gäste mussten alleine feiern. Die Polizeiinspektion Kirn wurde beauftragt einen Verantwortlichen zu verständigen. Zwischenzeitlich hatte der Bräutigam im Brautauto einen Satz Schraubenschlüssel gefunden. Mit diesem wurde das Einfahrtstor abgeschraubt und nach der Durchfahrt wieder angeschraubt. So konnte die Feier doch noch mit Brautpaar stattfinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-0
http://s.rlp.de/POLPDKH

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: