Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Postbriefkästen geknackt - Täter nach Flucht gefasst

POL-PDWO: Postbriefkästen geknackt - Täter nach Flucht gefasst
Aufgebrochener Postbriefkasten

Worms (ots) - In den frühen Morgenstunden, gegen 00:20 Uhr wird ein Polizeibeamter des Landes Hessen in der Ortslage Eich auf zwei verdächtige Personen in einem PKW mit Aufbruchswerkzeugen aufmerksam. Als er diese anspricht flüchten die beiden Männer mit dem Fahrzeug auf die B9 in Richtung Osthofen. Der Zeuge verfolgt das Fahrzeug bis Einsatzkräfte der örtlich zuständigen Polizei ebenfalls Kontakt zum flüchtenden PKW haben. Im Industriegebiet Worms-Nord stellen die Verdächtigen das Fahrzeug ab und laufen davon. Ein 26-jähriger Wormser kann nach kurzer Nacheile festgenommen werden. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers kann aus der Luft eine Wärmequelle in einem Gebüsch unweit des Industriegebietes festgestellt werden. Durch die Hubschrauberbesatzung werden Polizeibeamte am Boden zu dieser Stelle geführt, was die Ergreifung des zweiten Flüchtigen, des 18-jährigen Fahrzeugführers aus Osthofen ermöglicht. Dieser ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Kofferraum des Fluchtwagens, an dem Kennzeichen eines anderen PKW angebracht sind, können eine noch nicht zu beziffernde Anzahl von Briefsendungen, sowie Werkzeug aufgefunden werden. In Eich, sowie in Worms-Ibersheim stellen die Ermittler schließlich aufgebrochene Briefkästen der Deutschen Post fest, die auf das Konto der beiden Täter gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: