Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Dreijähriger schaltet Herd ein, Küche fängt Feuer

Worms (ots) - Am Montagmittag, gegen 12.20 Uhr, kam es in der Nordendstraße zu einem Küchenbrand, weil der dreijährige Sohn des Hauses alle Herdplatten in der Küche einschaltete. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch eine Plastikschüssel auf dem Herd befand, fing diese Feuer. Die Flammen griffen sogleich auch auf die Dunstabzugshaube und ein Wandhängeschrank über. Von den Eltern wurden daraufhin brennende Gegenstände eigenhändig aus dem Fenster geworfen, wodurch ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Die Feuerwehr und ein Rettungswagen rückten aus, Gebäudeschaden entstand nicht. Der Vater und der Sohn erlitten eine Rauchintoxikation und wurden ins Klinikum verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: