Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Plastikflasche sorgt für Ärger

Ludwigshafen (ots) - Ein 36-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Smart am 25.08.2016 gegen 19:00 Uhr die A61 in Richtung Ludwigshafen. Im Baustellenbereich kurz vor der Abfahrt zur A650 wurde er von einem Fiat Ducato auf dem rechten Fahrstreifen überholt. Beim Vorbeifahren warf der 31-Jährige Fahrer des Fiats eine leere Plastikflasche aus dem Fenster. Diese landete auf dem Smart. Der 36-Jährige folgte dem Fiat um sich das Kennzeichen zu notieren. An einer roten Ampel in der Christian-Weiß-Straße kamen die beiden Fahrzeuge nebeneinander zum Stehen. Plötzlich wäre der Fiat über die rote Ampel gefahren und nach rechts in die Bruchwiesenstraße abgebogen. Hierbei hätte er die Stoßstange des Smart gestreift. Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: