Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Absturz einer Propellermaschine

Speyer (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Am 25.08.2016 gegen 08:30 Uhr kam es zum Absturz einer einmotorigen Propellermaschine auf einem Ackergelände in der Nähe des Flugplatzes in der Joachim-Becher-Straße.

Die Maschine startete wenige Minuten zuvor auf dem Flugplatz und kehrte kurz nach dem Start um. Einige hundert Meter vor Erreichen des Flughafengeländes stürzte die Maschine aus bislang ungeklärter Ursache ab. Der 44-jährige Pilot verstarb bei dem Absturz.

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat gemeinsam mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen die Ermittlungen nach der Absturzursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: