Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Autos im Stadtgebiet aufgebrochen

Ludwigshafen (ots) - Kriminalinspektion Ludwigshafen

In der Nacht vom 20.07.2016 auf den 21.07.2016 wurden im Stadtgebiet Ludwigshafen an drei Örtlichkeiten mehrere Autos aufgebrochen.

Auf Lorientallee, Parkplatz Westend dem Parkplatz wurden drei geparkte Autos gewaltsam geöffnet. Bei einem Fiat Punto wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen. Im Innenraum wurde ein Lautsprecher herausgerissen aber nicht entwendet. Beide Seitenscheiben eines Renault Clio wurden ebenfalls eingeschlafen. Das Radio herausgerissen, aber ebenfalls nicht gestohlen. Das dritte Auto, ein VW Polo, wurde ebenfalls gewaltsam geöffnet. Augenscheinlich versuchten die Täter das Auto kurzzuschließen. Dieser Versuch misslang.

Erfurter Ring Am rechten Fahrbahnrand waren in der Tatnacht fünf Autos, drei Opel, ein Fiat und ein VW abgestellt. Bei allen wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher noch nicht bekannt.

Hoher Ring, Parkplatz Endhaltestelle Auf dem Parkplatz waren in der Tatnacht drei Autos geparkt, ein Nissan, ein Opel und ein Auto mit ausländischem Kennzeichen. Bei allen Wagen wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. Entwendet wurden zwei mobile Navigationsgeräte und eine große gelbe Plastiktasche mit Tabakwaren.

Wer hat in der fraglichen Nacht verdächtige Beobachtungen an den Tatorten gemacht? Sind im Stadtgebiet verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ludwigshafen, Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1030
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: