Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 50-Jähriger fährt 11-Jährigen an

Ludwigshafen (ots) - Am 07.07.2016 gegen 18.00 Uhr lief ein 11-Jähriger auf dem Fußgängerweg der Sternstraße in Richtung Mannheimer Straße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Auto auf der Erzbergerstraße in Richtung Sternstraße. Nach bisherigen Zeugenaussagen habe der 11-Jährige an der Einmündung Sternstraße / Erzberger Straße die grüne Ampel überquert. Als er fast am anderen Ende angelangt sei, habe der 50-Jährige nach links in Richtung Mannheimer Straße abbiegen wollen, sei über die rote Ampel gefahren und habe den Jungen touchiert. Der 50-Jährige fuhr dann weiter, der 11-Jährige wurde leicht verletzt, lief aber auch weiter. Etwa eine Stunde später erschien der 50-Jährige auf der Polizeiwache Oggersheim.

Der Polizei liegen bereits Zeugenaussagen vor. Die Polizei bittet jedoch noch weitere Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: