Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Verkehrssituation erhitzt die Gemüter

Ludwigshafen (ots) - Polizeiinspektion Ludwigshafen 1

Auf dem Kaiserwörthdamm kam es gestern Nachmittag, 14.06.2016, 16.15 Uhr, zu einem Kontflikt zwischen einem Audi-Fahrer aus Speyer und einer Seat-Fahrerin aus Altrip. Der Audi war auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und wollte vor dem Seat auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dadurch fühlte sich die Frau bedrängt. Letztlich wechselte der Mann hinter der Frau auf den rechten Fahrstreifen, hintereinander bog man in die Lagerhausstraße ein. Hier soll der Audi-Fahrer mehrfach sehr nah auf den Seat aufgefahren sein. Seine Überholversuche musste er wegen des regen Gegenverkehrs abbrechen. An der Kreuzung Lagerhausstraße / Wittelsbachstraße beleidigten man sich gegenseitig durch Handzeichen. Dann führte die Fahrt direkt zur Polizeidienststelle, wo die Polizisten zunächst die Gemüter beruhigten musste. Ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung und Beleidigung wurde eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: