Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Trickbetrüger versuchen Maxdorfer Senioren um ihr Erspartes zu bringen:

.

Maxdorf / Rhein-Pfalz-Kreis (ots) - Im Verlauf des heutigen Vormittages versuchten unbekannte Trickbetrüger im Bereich der Polizeiwache Maxdorf gleich mehrfach, durch den sogenannten "Enkeltrick", Senioren und Seniorinnen um ihr Erspartes zu bringen. Glücklicherweise kam es in keinem der Fälle zur Aushändigung von Bargeld, weil die Betroffenen mit der nötigen Skepsis reagierten und die Polizei verständigten. Bei dem Phänomen "Enkeltrick" erhalten vorrangig ältere Menschen Telefonanrufe von vermeintlichen "Verwandten", die aufgrund einer dringenden Notlage, wie beispielsweise einer teuren Fahrzeugreparatur oder eines Immobilienkaufes, um sofortige finanzielle Hilfe bitten. Nicht selten fallen die Geschädigten auf diese dreiste Betrugsmasche herein und händigen den Trickbetrügern gutgläubig Teile ihres Ersparten aus. Die Polizei gibt daher aus dem gegebenen Anlass folgende Verhaltenshinweise:

   -Geben Sie keine Informationen über ihre finanziellen oder 
persönlichen Lebensverhältnissen am Telefon preis 
   -Reagieren Sie bei Geldforderungen am Telefon mit großer Skepsis 
und legen Sie im Zweifel auf 
   -Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter 
ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und 
benutzten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen. 
-Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen! 
   -Informieren Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110 falls 
ihnen ein Anruf verdächtig erscheint 
   -Sprechen Sie als Angehöriger mit ihren Eltern / Großeltern und 
machen Sie auf diese Betrugsmasche aufmerksam 
   -Weitere Präventionshinweise finden Sie unter 
www.polizei-beratung.de 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Sachbereich Einsatz
Vanessa Reinhard

Telefon: 06233-313-203
pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: