Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Zeugen nach Hundebiss gesucht

Speyer (ots) -

08.08.2016, 15.30 Uhr
Von einem Hund gebissen wurde eine 29-jährige Frau aus Heidelberg auf
der Kollerinsel. Sie war dort mit ihrer schwarz-weißen 
Jagdhundmischung hinter dem Segel/Yachtclub spazieren, als eine 
Riesenschnauzer ihren Hund packte und ins Wasser zog. Sie bückte sich
und versuchte die beiden zu trennen. Bei diesem Versuch wurde sie von
einem dritten Hund ins Gesäß beziehungsweise in die Flanke gebissen. 
Als sie sich umdrehte sah sie einen Mann, der einen größeren 
weißhaarigen Hund mit schwarzen Flecken am Halsband festhielt. Ob sie
von diesem gebissen wurde, konnte sie nicht sagen. Nachdem die 
Heidelbergerin ihre Wunden kurz versorgt hatte, fragte sie die 
umstehenden Leute, wer den Vorfall beobachtet hat, woraufhin sich 
niemand meldete.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Speyer unter Tel. 
06232/1370 in Verbindung zu setzten. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-251 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: