Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Heuchelheim bei Frankenthal - Motorradfahrer von Landstraße 453 abgekommen und schwer verletzt:

Fahrspur durch das Feld, Streckenlänge schätzungsweise 400 Meter.

Heuchelheim bei Frankenthal / Rhein-Pfalz Kreis (ots) - Ein 55-jähriger Motorradfahrer verlor am gestrigen Abend, gegen 19:05 Uhr, in einer langgezogenen Linkskurve der L453 in Fahrtrichtung Heuchelheim, vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, derart die Kontrolle über sein Zweirad, dass seine Fahrt erst nach ca. 400 Metern unkontrollierter Irrfahrt über einen Radweg, zwei Ackerflächen und nachdem er einen Maschendrahtzaun durchbrochen hatte, endete. Der Motorradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen in Form eines Polytraumas zu und musste durch einen Rettungshubschrauber in der Unfallklinik geflogen werden. Glück im Unglück hatte der Fahrer dennoch, denn das Motorrad kam nur wenige Meter neben einem Baum zum Stillstand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa. 6000 EUR. Gerade in der Motorradsaison ruft die Polizei Frankenthal zu vorsichtigem und rücksichtsvollem Fahren auf. Passen sie ihre Geschwindigkeit dem eigenen Fahrkönnen und dem jeweiligen Straßenverlauf an. Sicher Ankommen sollte die oberste Devise während der Motorradsaison sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal
Sachbereich Einsatz
Vanessa Reinhard

Telefon: 06233-313-203
pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: