Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Erneuter Zeugenaufruf: "Verkehrserziehung" der besonderen Art, Spiegel beschädigt

Speyer (ots) - *, den 16.03.2016, 07.53 Uhr* Eine 32- jährige PKW- Fahrerin, die in der Neufferstraße anhielt, um ihre Tochter aussteigen zu lassen, wurde von einem 42- jährigen Mann gemaßregelt, weil angeblich zu schnell gefahren war. Der Mann trat gegen den Außenspiegel des PKW der Frau und beschädigte diesen. Er ist nun Beschuldigter in einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung. Die Staatsanwaltschaft bittet Zeugen des Vorfalls sich mit der Polizei Speyer in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-251 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: