Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: (Haßloch) Verkehrsunfall mit Totalschaden - Sattelzug fährt weiter - Zeugenaufruf

Unfallverursachender LKW flüchtet

Haßloch - BAB 65 (ots) - Am Dienstag, dem 28.06.2016, gegen 09:52 Uhr, kommt es auf der Bundesautobahn 65, Fahrtrichtung Ludwigshafen, kurz nach der Anschlussstelle Haßloch, zu einem Verkehrsunfall, dessen Bilanz ein PKW mit Totalschaden und Schutzplankenschäden sind. Die Gesamtschadenshöhe wird auf circa 9200 Euro geschätzt. Der Fahrer eines nicht näher beschreibbaren Sattelzugs, wahrscheinlich helle Plane, wechselte vom linken auf den rechten Fahrstreifen und zwang damit dort den Fahrer eines schwarzen VW Golf mit NW-Kennzeichen zum Ausweichen. Hierbei schleuderte der Golf in die rechten Schutzplanken. Der Fahrer blieb unverletzt. Es ist zu vermuten, dass der Sattelanhänger den PKW noch leicht touchierte. Da größeres Verkehrsaufkommen bestand, bittet die Autobahnpolizei Ruchheim unter Telefonnummer 06237 9330 um Zeugenhinweise zum Sattelzug.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
Maxdorfer Straße 85
67071 Ludwigshafen

Telefon: 06237-933 0

http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: