Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Ausweichmanöver fordert zwei Verletzte

Silz (ots) - In der Nacht auf Dienstag befuhr ein junger Mann aus Nordbaden mit seinem Pkw BMW verbotenerweise den Wirtschaftsweg im Haselteich hinter dem Silzer See, als plötzlich ein Reh vor seinem Wagen auftauchte und er ausweichen wollte. Bei dem Fahrmanöver kam er mit seinem Auto von der Straße ab und prallte in einen Holzstapel, wobei er selbst und eine Mitfahrerin leicht verletzt wurden. Das unfallbeschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Bergzabern
Tel. 06343-9334-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: