Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hilflose Person mit Hundewelpen unterwegs

POL-PDLD: Hilflose Person mit Hundewelpen unterwegs
Wem gehört der Hund?

Landau (ots) - 18.03.2017, 02.10 Uhr In der Nacht zum Samstag wurde eine 48 jährige Frau schlafend in der Fußgängerzone von einem Passanten gefunden. Die Polizei wurde gerufen. Die Frau, die keine feste Wohnung hat war orientierungslos und wusste nicht wo sie sich befand. Sie gab mehrfach falsche Personalien an. Die Frau führte eine ca. zwei Monate alte Dogge mit sich (siehe Bild). Den Hundewelpen will sie von einer fremden Person zwischen Offenbach und Bellheim geschenkt bekommen haben. Da erhebliche Zweifel über den rechtmäßigen Besitz bestanden und die Frau ärztlich versorgt werden musste, wurde der Hund im Landauer Tierheim untergebracht. Die Polizei sucht nun Personen, die Auskunft über die Herkunft des Hundes machen können. Telefon: 06341-2870

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: