Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Pkw-Brand führt zu Vollsperrung auf A 65

Insheim / A 65 (ots) - Eine 22-jährige aus dem Landkreis Germersheim befuhr am heutigen Tag gegen 14.50 Uhr mit ihrem Pkw die A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe als ihr Fahrzeug plötzlich stehenblieb und zu qualmen begann. Innerhalb kürzester Zeit brannte das gesamte Fahrzeug. Löschversuche von anderen Verkehrsteilnehmern verliefen ergebnislos. Der Brand wurde schließlich durch die Feuerwehr Landau, die mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Im daraus resultierenden Stau kam es in Folge der starken Hitze zu einem medizinischen Notfall auf Grund Kreislaufschwäche und Herzbeschwerden. Der 74-jährige Pkw-Fahrer wurde zunächst durch die Feuerwehr betreut und im Anschluss an den Rettungsdienst übergeben.

Die A 65 war in Fahrtrichtung Karlsruhe für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis zur Anschlussstelle Landau-Nord und wurde an der Anschlussstelle Landau-Zentrum von der Autobahn abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323-955 0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: