Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Vergesslichkeit wird bestraft

Offenbach (ots) - 14.07.2016, 19.20 Uhr Am Donnerstagabend fand ein Verkehrsteilnehmer eine verschlossene Kiste auf der Landstraße bei Offenbach. Das Behältnis war beschädigt, weil bereits mehrere Autofahrer darüber gefahren waren. Die Fundsache brachte der Finder zur Dienststelle. Wenige Minute später kam der Eigentümer der Kiste zur Polizei, um ein ungeladenes Jagdgewehr als verloren zu melden. Nach kurzer Abklärung stellte sich heraus, dass sich in dem verschlossenen Behältnis das gesuchte Jagdgewehr befand. Der Eigentümer hatte das Jagdgewehr offensichtlich vor Fahrtantritt auf das Fahrzeugdach gelegt und beim Wegfahren vergessen. Nach Klärung der Eigentumsverhältnisse durch Vorzeigen der Waffenbesitzkarte konnte der Jäger sein Jagdgewehr mitnehmen, allerdings im beschädigten Zustand. Der Schaft am Gewehr war gebrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: