Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Personenkontrolle im Ostpark 29.06.2016

Landau (ots) - Heute Vormittag wurde gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung Landau, der Kriminalinspektion Landau und der Polizeiinspektion Landau eine geplante Personenkontrolle im Ostpark am Schwanenweiher durchgeführt. In den vergangenen Monaten häuften sich dort die polizeilichen Einsätze, das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger war beeinträchtigt. Insgesamt wurden 21 Personen kontrolliert, deren mitgeführte Gegenstände durchsucht und überprüft. Bei der Personalienüberprüfung einer 47-jährigen Landauerin kam heraus, dass gegen sie ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorliegt. Da sie den geforderten Geldbetrag nicht begleichen konnte, wurde sie in die JVA gebracht. Weiterhin wurden zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz beanzeigt, beschuldigt werden ein 54-jähriger Mann und eine 39-jährige Frau, welche beide in Landau leben. Auch zukünftig sollen gemeinsame Kontrollmaßnahmen im Ostpark und am Schwanenweiher intensiviert werden. Mit gesteigerter polizeilicher Präsenz wollen wir das Sicherheitsgefühl der Bürger wieder erhöhen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: