Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Bei Autofahrt unter Drogeneinfluss aufgefallen

Landau (ots) - Im Rahmen einer Streifenfahrt führten Polizeibeamte der PI Landau am 19.06.2016, gegen 04:00 Uhr, eine Verkehrskontrolle bei einem VW Polo mit GER-Kennzeichen durch. Der Pkw war zuvor aufgefallen, als er dem Streifenwagen im Stadtgebiet Landau die Vorfahrt nahm.

Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich bei der Fahrtüchtigkeitsüberprüfung des 22- jährigen Fahrers aus dem Raum Südl. Weinstraße, Hinweise auf aktuelle Betäubungsmittelbeeinflussung. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv auf die Aufnahme von Kokain. Weiter führte der Fahrer ein verbotenes Einhandmesser mit sich.

Nach der Mitnahme zur Dienststelle wurde dem nun Beschuldigten in einem Strafverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Betäubungsmitteleinfluss, Besitz/ Erwerb von Betäubungsmitteln und Verstoß nach dem Waffengesetz eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Unnold, PHK
Telefon: 06341-287-212
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: