Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hund auf Autobahn gerettet.

Edenkoben, BAB 65 (ots) - Am Dienstag, 14.06.2015, gegen 17.30 Uhr, lief ein Hund im Bereich Edenkoben auf die Autobahn BAB 65. Der Labrador-Mischling blieb auf der stark befahrenen Autobahn an der Mittelleitplanke sitzen. Ein Pärchen, dass mit dem Auto unterwegs war, sah den Hund dort sitzen und hielt sofort an. Schließlich retteten die Beiden den Hund auf der Autobahn und hielten ihn bis zum Eintreffen der Streife auf dem Standstreifen fest. Der Hund wurde zunächst ins Tierheim Landau gebracht. Zwischenzeitlich hatte sich der Hundebesitzer gemeldet. Der Hund war ihm in St. Martin in die Richtung seines zu Hause entlaufen. Im Tierheim freute sich der Hund mit dem Namen Paul beim Eintreffen seines Herrchen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323 9550
piedenkoben@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: