POL-PDLD: Alkoholisiert aufgefallen, Haftbefehl vollstreckt

Landau (ots) - 05.03.2016, 12.25 Uhr. Bei der PI Landau wurde eine stark alkoholisierte Person im Eingangsbereich eines Krankenhauses in der Cornichonstraße in Landau gemeldet, durch welche es zu Einschränkungen des Besucherverkehrs komme. Bei der Sachverhaltsaufnahme und Identitätsfeststellung durch Polizeibeamte vor Ort stellte sich heraus, dass gegen den 43 jährigen Mann aus Polen ein Haftbefehl bestand. Wegen seiner starken Alkoholisierung war zunächst eine temporär stationäre Aufnahme im Krankenhaus unumgänglich. Nach der Ausnüchterung konnte der 43 Jährige die Verhaftung durch Zahlung des im Haftbefehl geforderten Geldbetrages abwenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Landau
Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: