Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: 17-Jährige belästigt

Landau (ots) - Als eine 17-Jährige gestern Nachmittag die Ostringpassage in Landau durchquerte, wurde sie von einem bislang unbekannten Mann an der Hand erfasst. Der Mann, der sich ihr als Hamed vorstellte, versuchte anschließend das Mädchen mehrfach zu umarmen und auf den Mund zu küssen. Die Jugendliche schrie den Mann an, konnte ihn wegdrücken und weglaufen. Der Unbekannte folgte ihr, wobei er abermals versuchte sie zu küssen und zu umarmen. Eine Zeugin und die Mutter des Mädchens wurden auf das Geschehen aufmerksam und forderten den Mann auf sich zu entfernen, was dieser auch tat. Die Identität des Täters ist bisher ungeklärt. Die Fahndung nach ihm verlief erfolglos. Er wird wie folgt beschrieben: Alter ca. 30 Jahre, 170 cm groß, mittelkräftige Statur, dunkler Teint, dunkle Augen, kurze, dunkles und glattes Haar, 3-Tage Bart, war mit einer dunklen Jeans und einer schwarzen Jacke bekleidet, sprach gebrochen Deutsch und teilweise Englisch. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Landau unter 06341-2870 oder an kilandau@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: