Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Sturzbetrunken mit dem Pkw unterwegs

Mehlbach (ots) - Einen sturzbetrunkenen Autofahrer hat die Polizei am Sonntagabend in Mehlbach aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war zuvor sogar über eine Verkehrsinsel, auf die Gegenfahrbahn, auf den Gehweg und fast in eine Mauer gefahren.

Zeuginnen hatten diese rasante Autofahrt kurz nach halb 8 beobachtet und sofort der Polizei gemeldet. Die beiden Frauen, 37 Jahre und 38 Jahre alt, hatten mit eigenen Augen gesehen, welche enormen Schlangenlinien der Wagen vor ihnen fuhr und welche gefährlichen Manöver der Fahrer "hinlegte".

Nachdem der ganz offensichtlich alkoholisierte Fahrer im Ort angehalten hatte und ausgestiegen war, konnten die Zeuginnen der eintreffenden Polizeistreife beschreiben, wohin der Mann gegangen war.

Die Beamten statteten anschließend dem Mann einen Besuch ab. Er war auch zu Hause und stand merklich unter Alkoholeinfluss, gab aber nach Konfrontation mit dem Sachverhalt an, dass er erst nach seiner Heimkehr etwas getrunken habe.

Nach Rücksprache mit einem Bereitschaftsrichter wurde eine Blutprobe angeordnet. Da er den sogenannten "Nachtrunk" geltend machte, wurden dem Mann wenig später auf der Dienststelle in Kaiserslautern von einer Bereitschaftsärztin zwei Blutproben entnommen. Gegen den Fahrer wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: