Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Attackiert und beleidigt

Mehlingen (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) (ots) - Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist es am Montagabend vor einer Wohnunterkunft für Asylbegehrende gekommen.

Laut Zeugen sollen zwei Männern im Alter von 37 und 50 Jahren auf der Straße sechs Asylbegehrenden attackiert und beleidigt haben. Drei Personen im Alter von 19 bis 27 Jahren wurden dabei leicht verletzt. Einsatzkräfte der Polizei waren schnell vor Ort und stellten die Personalien der Beteiligten fest. Wie sich herausstellte, waren die beiden mutmaßlichen Angreifer alkoholisiert. Sie bestritten die Tat. Ihrer Darstellung nach seien sie aus der Gruppe heraus beschimpft und geschlagen worden. Die beiden Männer hätten sich lediglich zur Wehr gesetzt. An der Unterkunft stellte die Polizei mehrere beschädigte Fenster- und Glastürscheiben fest. Wie Zeugen berichteten, sollen die beiden Männer die Scheiben eingeschlagen haben.

Die unterschiedlichen Darstellungen zum Tatablauf bedürfen weiterer Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei weitere Zeugen, die Angaben zur Sache machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kaiserslautern 1, Telefonnummer 0631 369-2150, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: