Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Beim Drogenkonsum erwischt

Kaiserslautern (ots) - In der Wohnung eines 35-jährigen Mannes im östlichen Stadtgebiet hat die Polizei am Mittwochabend den Wohnungsinhaber und einen 31 Jahre alten Bekannten nach dem offensichtlichen Konsum von Drogen erwischt. Die Beamten betraten die Räume in einer anderen Sache gegen 18.45 Uhr und stellten bei dem 35-Jährigen und bei seinem Kumpel deutliche Anzeichen eines zeitnahen Drogenkonsums fest - beide stritten den Vorwurf jedoch ab. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Personen fanden die Ermittler bei dem 31-Jährigen allerdings geringe Mengen Haschisch sowie einen vorbereiteten Joint. Auf dem Tisch lagen zudem Reste von Marihuanapflanzen, die dem 35-Jährigen zugeordnet werden konnten. Der 31-Jährige musste mit zur Dienststelle kommen, wo er erkennungsdienstlich behandelt wurde. Die Polizei ermittelt gegen beide Männer wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: