Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach Weihnachtsmarktbesuch Geldbeutel weg

Kaiserslautern (ots) - Ein Ehepaar ist am Donnerstagabend auf dem Lauterer Weihnachtsmarkt Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Die Frau stellte gegen 20.30 Uhr den Diebstahl des Portemonnaies ihres Mannes fest, das sie in ihrer Jackentasche aufbewahrt hatte. Bei der Anzeigenaufnahme äußerten die aus dem Donnersbergkreis stammenden Geschädigten einen Tatverdacht gegen eine Gruppe junger Männer, die sich an die 31-Jährige drängten während sie ihren Mann suchte und dadurch kurzzeitig etwas abgelenkt war. Der Tipp der Polizei: Bewahren Sie Ihre Geldbeutel und Brieftaschen sowie andere Wertgegenstände am besten in den Innentaschen Ihrer Oberbekleidung auf und beugen Sie so einem Diebstahl vor! Taschendiebe nutzen insbesondere das Gedränge in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei Veranstaltungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: