Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Unerlaubt vom Unfallort entfernt - Zeugen gesucht!

Kaiserslautern (ots) - Am Mittwochnachmittag kam es im Opelkreisel zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. Der mutmaßliche Verursacher setzte seine Fahrt allerdings fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Gegen 16.45 Uhr fuhr der 23-jährige Geschädigte aus dem Saarland den Opelkreisel von der Merkurstraße kommend in Richtung IKEA. Der Verursacher, ein Rollerfahrer, befuhr den Opelkreisel links neben dem Geschädigten. Der Rollerfahrer stieß gegen den linken Außenspiegel des Toyotas, welcher beschädigt wurde und entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien anzugeben.

Die Polizeiinspektion 2 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, sich unter 0631 / 369 - 22 50 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: