Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft

Kaiserslautern (ots) - Ein 27-jähriger mutmaßlicher Ladendieb ist am Dienstagnachmittag in der Kaiserslauterer Innenstadt festgenommen worden und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Der bei der Polizei insbesondere wegen zahlreichen Ladendiebstählen bekannte Mann verließ gegen 13 Uhr auffällig eilig ein Geschäft in der Fackelstraße und wurde dabei von Ermittlern gesehen und kontrolliert. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zwei Jeans, die er im Hosenbund versteckt hatte und an denen die Sicherheitsetiketten beschädigt waren. Der wohnsitzlose aus Südosteuropa stammende Langfinger musste mit zur Dienststelle kommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern erfolgte seine Vorführung bei der Ermittlungsrichterin, die Haftbefehl erließ. Im Anschluss erfolgte der Transport in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: