Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Schlägerei endet mit Platzwunde

Kaiserslautern (ots) - Weil sich zwei Männer heftig prügelten, wählte eine Zeugin am späten Dienstagnachmittag den Notruf 110. Demnach war es vor einer Gaststätte im Innenstadtbereich zu der Schlägerei gekommen. Dabei wurde ein 51-jähriger Mann verletzt. Er trug eine Platzwunde auf der Nase und Schwellungen im Gesicht davon und musste sich später ins Klinikum begeben. Der Täter machte sich aus dem Staub, bevor die Polizei eintraf. Er soll auf seiner Flucht zudem mit einem Messer gedroht haben. Die genauen Hintergründe der Tat werden noch erforscht. Die Polizeiinspektion 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: