Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: 13-jähriges Mädchen belästigt

Kreis Kaiserslautern (ots) - Ein 21-jähriger Mann steht im Verdacht am Montagabend in der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn ein 13 Jahre altes Mädchen belästigt zu haben. Der Vater der Geschädigten meldete sich am Montagabend bei der Polizei und gab an, dass der 21-Jährige seine Tochter verfolgt habe. Dies sei auch schon an den beiden vorangegangen Tagen so gewesen. Dabei habe er versucht, sie zu küssen und zum Mitkommen zu bewegen. Dies habe ein Autofahrer bemerkt und angehalten, worauf der 21-Jährige gegen dessen Wagen getreten hätte. Zudem habe der Mann eine Freundin seiner Tochter am Sonntag möglicherweise unsittlich berührt - mit diesem Mädchen wurde allerdings von Seiten der Polizei bislang nicht gesprochen. Ein Streifenteam nahm den Mann daraufhin in Gewahrsam und brachte ihn zur Dienststelle. Hier stellte sich heraus, dass er mit 1,33 Promille erheblich alkoholisiert war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte seine Entlassung. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: