Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss

Kaiserslautern (ots) - Im ersten Fall wurde ein grüner PKW mit Birkenfelder Kennzeichen am 16.01.2016, um 16:15 Uhr einer zunächst verdachtsfreien Kontrolle an der Ausfahrt Kaiserslautern-Einsiedlerhof unterzogen. Dabei stellte sich allerdings heraus, dass der 35-jährige Fahrzeugführer keinen Führerschein besitzt. Da er auch noch drogentypische Ausfallerscheinungen erkennen ließ, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Zudem erwartet die Halterin des Fahrzeugs eine Strafanzeige wegen des Duldens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Im zweiten Fall musste am Samstagmorgen gegen 09:20 Uhr die Verfolgung eines stark schlangenlinienfahrenden Opel Corsas aufgenommen werden, welcher zunächst die BAB 62 aus Richtung Trier kommend befuhr und sich dann auf die BAB 6 in Richtung Saarbrücken begab. Auf der durchgeführten Fahrstrecke kam die 53-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Kusel mehrfach von der Fahrbahn in den Straßengraben ab und kollidierte mit den Schutzplanken. Nur unter schwierigsten Bedingungen konnte nach Unterstützung durch die Polizei Homburg das Fahrzeug auf der BAB 6, vor dem Autobahnkreuz Neunkirchen angehalten werden. Dabei kam zum Vorschein, dass die Frau erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln bzw. Medikamenten stehen muss, da ein Alkoholtest negativ verlief. Zur Behandlung wurde sie in die Uniklinik Homburg verbracht. Ihr musste eine Blutprobe entnommen werden. Wegen ähnlicher Delikte befindet sich der Führerschein der Frau bereits in amtlicher Verwahrung. Sollte es weitere Zeugen oder Geschädigte in diesem Zusammenhang geben, so können sich diese bei der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern (Tel.: 0631/35340) melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: