FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Hund sichergestellt

Landkreis Kaiserslautern (ots) - Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem südlichen Landkreis. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 30-Jährige vor einigen Tagen aus seinem Wohnanwesen in der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd ausgezogen und hatte seinen Hund einfach zurück gelassen.

Das Tier wurde am Dienstagnachmittag aus einem verschlossenen Schuppen befreit, wo es offenbar ohne Wasser und Fressen eingesperrt gewesen war. Der stark abgemagerte Vierbeiner wurde sichergestellt und vorläufig in einer Tierpension untergebracht.

Die Ermittlungen gegen den verantwortlichen Hundebesitzer dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: