Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Brücken (ots) - Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 33-jähriger Kradfahrer auf der K7 von Brücken kommend in Richtung Gries / Börsborn die Kontrolle über sein Zweirad, überschlug sich mehrmals und blieb schließlich verletzt im Straßengraben liegen. Der Motorradfahrer musste in die Universitätsklinik nach Homburg verbracht werden. Lebensgefahr bestand jedoch offensichtlich nicht. Am Krad entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: