Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Verkehrsüberwachung anlässlich der Tuningveranstaltung "Meet the Street"

Kaiserslautern (ots) - Am Wochenende fand auf dem großen P&R Parkplatz an der "Schweinsdell" das Tuningevent "Meet the Street" statt. Im Sinne einer erfolgreichen Veranstaltung wurden bereits im Vorfeld Maßnahmen seitens des Veranstalters und der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern abgesprochen. Insbesondere die verkehrstechnischen Aspekte spielten hierbei eine Rolle. Dies wirkte sich positiv auf den Anreiseverkehr aus. Durch die gute Organisation kam es nicht, wie im zurückliegenden Jahr, zu einem Rückstau. Die angekündigten Geschwindigkeitsüberwachungen auf der BAB 6 und 63 zeigten nur geringe Wirkung. Es kam nach bisher vorliegenden Informationen zu zahlreichen Verwarnungen und Ordnungswidrigkeiten. Insgesamt müssen 48 Fahrverbote ausgesprochen werden. Die Spitze der Geschwindigkeitsüberschreitung lag bei 232 km/h bei erlaubten 130 km/h. Bei 55 Verkehrsteilnehmern musste die Weiterfahrt zumindest vorübergehend untersagt werden, weil ihre Fahrzeuge nicht der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprachen. Diese konnten sie allerdings vor Ort wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzen und ihre Weiterfahrt fortsetzen. Bei zwei weiteren gelang dies nicht. Ihre Fahrzeuge waren derart verändert, dass sie nicht mehr weiterfahren durften.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: