Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Ungewöhnliche Sitzgelegenheit im Auto

Lohnweiler (Kreis Kusel) (ots) -

Ein Auto, das angeblich in Schlangenlinien fahre, meldete ein 
Verkehrsteilnehmer am Montagnachmittag der Polizei.

Der Kleintransporter konnte von den Ordnungshütern auf der B 270 bei 
Lohnweiler gestoppt werden. Die Beamten konnten jedoch keine 
Anzeichen feststellen, dass der 23-jährige Fahrer unter Alkohol- oder
Drogeneinfluss stand.

Vielmehr weckte ein weiterer Fahrzeuginsasse das Interesse der 
Polizisten. Auf dem Platz, wo üblicherweise der Beifahrersitz 
angebracht ist, saß ein gleichaltriger Mann auf zwei aufeinander 
gestapelten Plastikkisten.

Dass er außerdem auch noch nicht angegurtet war - wie auch, wenn dort
keine Sitzgelegenheit vorgesehen ist -, versteht sich von selbst.

Sowohl der Fahrer als auch sein Insasse müssen mit Bußgeldern 
rechnen.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: