Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Hausfriedensbruch: Pirmasens, Waldstraße. Montag 13.6.2016, 21.00 Uhr.

Pirmasens (ots) - Eine Hauseigentümerin bat die Polizei um Unterstützung. Einem jungen Mann hatte sie in schriftlicher Form Hausverbot erteilt. Diesem Verbot kam er nicht nach. Von den Beamten der Funkstreife wurde ihm ein Platzverweis erteilt. Auch diesen versuchte er, in sehr aufgeregtem Zustand, zu ignorieren. Deshalb wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Weil sich der Mann später beruhigt hat, blieb ihm eine "kostenpflichtige Übernachtung" in der polizeilichen Gewahrsamszelle erspart.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
http://s.rlp.de/xam

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: